Ulrich Hammer, geboren 31.3.1930 in Hamburg
• 1945 bis 1949 Lehre und Beruf als Zimmermann
• Studium der Architektur in Erfurt
• Von 1952 bis 1995 als Architekt, im Städtebau und in der    Stadtsanierung in Rostock tätig
• Neben dem Beruf ständig zeichnerisch und grafisch arbeitend
• Nach dem Eintritt in den Ruhestand eigenes Atelier, nun die    künstlerische Tätigkeit auch auf die Gebiete Malerei und Plastik    ausweitend
• Lehrer und Anreger waren Thuro Balzer, Johannes Müller,
   Jürgen Weber und Michael Mohns

     
   
     
   
 
 
  ULRICH HAMMER
»Summe und Fragment«
Grafik - Malerei - Skulptur
   
 

Ausstellungsdauer
vom 05.03.
bis 17.04.2010

   
 

Presse
NNN

      ^ Top