Katharina Claus, Sarah Fischer, Lars Heidemann, Heiko Krause, Andrea Kunath, Olaf Matthes, Johanna Nikulski-Dirks

Die Gruppenausstellung von Studierenden und Absolventen des Caspar-David-Friedrich-Instituts an der Universität Greifswald präsentiert aktuelle fotografische Positionen, die sich als eine eigene, dem analogen Medium zugewandte Schule zu behaupten wissen.

Seit 2010 ist Heiko Krause, Rostocker Kunstpreisträger 2014, als Künstlerischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bildende Kunst, Visuelle Medien und deren Didaktik von Prof. Michael Soltau tätig. Heiko Krauses eigene, bewusst „undokumentarische“ fotografische Sprache, in der scheinbar banale Alltäglichkeiten zu spannenden Geschichten transformiert werden, ist der Nährboden für die Bilderwelten junger Fotografen, deren Arbeiten hier gezeigt werden.

Einzige Ausnahme bildet der autark dokumentarisch im Panoramaformat arbeitende Fotograf Olaf Matthes. Allen Fotografien ist jedoch gemein, dass sie den Betrachter anregen, genau hinzusehen...

 

 
entryckt
Neue Greifswalder Fotografie

Ausstellungsdauer
15.04. - 13.05.2015
Galerie Amberg 13
18055 Rostock

Flyer (PDF)

Fotos von der Ausstellungseröffnung
 
Presse
Ostsee-Zeitung
NNN

     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
  ^ Top