Sabine Curio
  Wissen und Wollen zurücknehmen.
Es wachsen lassen. Es ist für mich
ein Zustand von sich selbst vergessen
und gleichzeitig ganz bei sich sein.
   
1950 als Sabine Wagner in Ahlbeck auf Usedom geboren
1969 Abitur in Heringsdorf und Beginn des Studiums der Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
1970|71 Erste Malstudien im Atelier von Niemeyer-Holstein, um Alternativen zur Hochschul-Lehrmeinung zu finden
1974 Abschluss des Studiums mit dem Diplom
1977 Einzug ins Haffhaus in Stolpe auf Usedom
1977|80 Meisterschülerin an der Akademie der Künste in Berlin bei Wieland Förster, weiterhin Kontakt zu Niemeyer-Holstein bis zu dessen Tod 1984
1978|96 Studienreisen nach Moskau, Leningrad, in den Kaukasus, nach Schweden, Südfrankreich, Holland, Bornholm, Frankreich, Dänemark, Italien, Norwegen
1996 Helen-Abbott Preis für Bildende Kunst, gestiftet von einem amerikanischen Mäzen an Sabine Curio und Joachim John
seit 1981 Zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungs-Beteiligungen
 
     
   
     
   
     
   
     
 
  SABINE CURIO
DIE BILDER IN MIR
Malerei
   
 

Ausstellungsdauer
vom 27.05.
bis 09.07.2011

   
 

Presse
Ostsee-Zeitung
DAS IST ROSTOCK.DE
Rostock-Heute.de

      ^ Top