16. September bis 18. Oktober 2020

Früher war hier das Meer
Anastasia Khoroshilova
Fotografie

Anastassia Khoroshilova: Russkie #47. 2007, c-print on dibond, 100 x 125 cm
Anastassia Khoroshilova: Russkie #112. 2007, c-print on dibond, 100 x 80 cm
Anastassia Khoroshilova: Toys, o.T. (Toy #1). 2006 c-print on dibond, 120 x 94 cm
Anastassia Khoroshilova:  Once the sea was here. 2015-2018, c-print, 60 x 75 cm
Anastassia Khoroshilova: Once the sea was here. 2015-2018, c-print, 60 x 47 cm

Anastasia Khoroshilova begegnet den Menschen, Dingen und Landschaften in ihren Fotografien auf Augenhöhe. Nie greift sie zu ungewöhnlichen Perspektiven, fotografiert von oben oder von unten. Die Menschen stehen ihr und der Kamera gegenüber, schauen fast immer in die Kamera. Sie haben sich in Pose gesetzt oder gestellt, wirken aber nicht verkrampft; man spürt, dass zwischen Künstlerin und den Abgebildeten Vertrauen herrscht.

Der Blick der Abgebildeten in die Kamera und damit letztendlich auf uns, den Betrachter, wirkt nicht verschlossen, eher neugierig und offen; so als würden wir Zeuge einer Pause in einem Dialog zwischen Fotografin und den Dargestellten. Wir fühlen uns als Betrachter eingeladen, in diesen Dialog einzutreten, wir versuchen, wie dies jede gute Porträt-Fotografie auslöst, der Geschichte des Dargestellten über die Fotografie auf die Spur zu kommen, herauszufinden, was sein Blick uns sagen könnte.

Lothar Altringer, 2008

Die Ausstellung wurde in Kooperation mit dem Verein Goldbergkunst realisiert, der parallel die Ausstellung Ein Teil der Welt mit Arbeiten Anastasia Khoroshilovas zeigt.

Eröffung: Freitag, 18.9.2020 um 19 Uhr
Dauer der Ausstellung: 19.9.-18.10.2020

Öffungszeiten: Sa und So 14 – 17 Uhr
und nach tel. Absprache (0151 27584744)
Lange Straße 90, 19399 Goldberg


Image Name

Früher war hier das Meer

Ein Beitrag von MV1